Jetzt bis zu 40% Rabatt auf Au├čenbeleuchtung! Kundenservice
Kollektion
Melt
Wohnaccessoires

Tom Dixon

Britisches modernes Design

Tom Dixon: eine gefeierte britische Designmarke, geboren aus leidenschaftlicher Handwerkskunst. Mit dem Schwerpunkt auf Rohstoffen und innovativer Produktion erlangte sie Ende des 20. Jahrhunderts schnell an Bedeutung. Bekannt für seine unverwechselbaren Leuchten, Möbel und Accessoires, inspiriert Tom Dixon auch heute noch ein weltweites Publikum. Veredeln Sie Ihr Zuhause mit ihrem unverwechselbaren Stil, der Funktionalität und moderne Eleganz miteinander verbindet.

Entdecken Sie unsere Auswahl

Lassen Sie sich inspirieren

Beliebte Produkte

Das englische Erbe als Inspiration

2002 gründete Tom Dixon die gleichnamige Designmarke mit dem Ziel, die britische Möbelindustrie zu beleben. Dieser talentierte Mann tunesischer Abstammung ist ein autodidaktischer Schweißer und Designer. Seine Designkarriere in der Beleuchtung begann mit dem großen Erfolg der Jack Light, einer multifunktionalen Stehleuchte.

Inzwischen ist das Designlabel weltweit für seine gewagten Entwürfe und angesehenen Klassiker bekannt. In Anbetracht von Tom Dixons Sachverstand im Umgang mit Rohmetallen sind viele seiner Leuchten an der faszinierenden Kombination aus Rauheit und ausgefeilten Elementen erkennbar.

Einige Klassiker von Tom Dixon

Die Mirror Ball ist zu einem von Tom Dixons Klassikern geworden. Diese kugelförmige Leuchte hat eine reflektierende Hülle, ähnlich einem Weltraumhelm. Das Ziel dieses Entwurfs war es, ein Objekt zu kreieren, das durch seine stark reflektierenden Eigenschaften in seiner Umgebung aufgeht. Dies ist jedoch nur bedingt der Fall, denn dieser schöne Entwurf zieht alle Aufmerksamkeit auf sich!

Eine andere erfolgreiche Kollektion ist die Tom Dixon Beat Light. Die Leuchten aus dieser Serie werden in Indien von Hand hergestellt und ähneln den traditionellen kupfernen Wasserkrügen aus dem Norden.

Spezielle Herstellungsverfahren

 
 

Tom Dixon entwickelt und verfeinert traditionelle industrielle Verfahren, um auf innovative Weise zu erstaunlichen Entwürfen zu gelangen.

Ein Beispiel hierfür ist die Etch-Kollektion, die im Ätzverfahren hergestellt wird. Bei diesem Verfahren wird Metall selektiv einer Säure ausgesetzt. Das Ergebnis ist ein detailliertes Muster, das für ein bewundernswertes Schattenspiel sorgt.

Die Tom Dixon Melt ist das Ergebnis einer Vakuummetallisierung. Es handelt sich um eine reflektierende Leuchte mit einem organischen, deformierten Korpus, deren Wirkung sich völlig verändert, wenn Sie die Leuchte einschalten! Plötzlich erscheint eine transparente Masse mit glühenden und goldenen Akzenten. Dieses faszinierende Ergebnis erinnert an einen flüssigen Tropfen erhitztes Glas.

Ich hatte nie vor, Designer zu werden - ich habe einfach gerne Dinge repariert.

Tom Dixon